Recht

Bist du Putzfee, Postbote oder Azubi?

Auszubildende als private Alles-Erlediger für den Chef – das kann doch nicht sein! Welche Pflichten und Rechte Nachwuchskräfte im Reisebüro haben, weiß TravelTalk-Rechtsexperte Kay P. Rodegra.

Seite 1 von 2
von Kay P. Rodegra, 17.09.2010, 14:29 Uhr
Foto: Jupiterimages


» Was sollte in einem ordentlichen Arbeitsvertrag festgelegt sein?

Grundlage für Azubis ist das Berufsbildungsgesetz. Danach muss im Ausbildungsvertrag Folgendes stehen: Art der Ausbildung, Beginn und Dauer, tägliche Arbeitszeit/Wochenarbeitszeit, Bezahlung, Hinweis auf einen Tarifvertrag, Urlaub und Probezeit. Bei Minderjährigen muss der Vertrag auch von den Eltern unterschrieben werden.

» Muss eine Probezeit denn auch für Azubis sein?

Natürlich. Die Probezeit ist gesetzlich geregelt und dient dazu, dass sich Azubi und Chef kennenlernen. Die Länge variiert zwischen einem und vier Monaten. In dieser Zeit kann jede der Parteien kündigen – ohne Frist und Begründung.

» Wie lang darf ich höchstens arbeiten?

Gibt’s für Azubis unter 18 Jahren besondere Regeln? Minderjährige arbeiten höchstens acht Stunden pro Tag, fünf Tage in der Woche und maximal 40 Stunden. Tabu sind Sonn- und Feiertage. Mit Azubis, die 18 Jahre alt sind, darf ein Chef im Vertrag andere Arbeitszeiten vereinbaren. Für die Berufsschule ist jeder freigestellt und muss nicht nacharbeiten.

» Können Azubis überhaupt gekündigt werden?

Ja, in der Probezeit. Sonst kann das Ausbildungsverhältnis nur aus einem wichtigen Grund gekündigt werden. Zum Beispiel: Wenn das Unternehmen Insolvenz anmelden muss oder es zu einem massiven Fehlverhalten des Auszubildenden kommt. Letzteres liegt etwa vor, wenn der Azubi einen Griff in die Kasse macht, stark angetrunken zur Arbeit kommt oder sich extrem rassistisch äußert.

Kann ich für einen Buchungsfehler haftbar gemacht werden? Diese und andere Fragen beantwortet unser Rechtsexperte auf der nächsten Seite...

 
 
1 spacer 2
0
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten