Wetterkapriolen

USA stellen Milliarden für Katastrophenschutz bereit

Das US-Abgeordnetenhaus hat rechtzeitig zum Beginn der neuen Hurrikan-Saison mit einem neuen Gesetz den Rahmen für die Auszahlung von Katastrophenhilfe des Bundes geschaffen.

Demnach stehen nunmehr 19,1 Mrd. Dollar bereit, mit denen die Regierung in Washington bei Naturkatastrophen aushelfen kann. Das Gesetz war zuvor bereits durch den Senat gegangen. Es muss noch von Präsident Donald Trump unterzeichnet werden.

Um das Gesetz hatte es lange Streit gegeben, weil Trump und seine Republikaner zunächst gezögert hatten, das US-Überseegebiet Puerto Rico, das besonders von Stürmen betroffen ist, gleichzubehandeln. In dem jetzt verabschiedeten Gesetz ist Puerto Rico jedoch berücksichtigt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats