Strenge Vorschriften

Südafrika will Einreise mit Minderjährigen erleichtern

Mit der Familie auf Safari: Wer mit minderjährigen Kindern nach Südafrika einreist, muss spezielle Dokumente vorlegen.
Getty Images
Mit der Familie auf Safari: Wer mit minderjährigen Kindern nach Südafrika einreist, muss spezielle Dokumente vorlegen.

Familien, die mit minderjährigen Kindern nach Südafrika reisen, müssen strenge Vorschriften beachten. Das Land will die Einreise nun wieder erleichtern.

Südafrika will seine aufwendigen Regeln für die Einreise von Minderjährigen in Kürze wieder abschaffen. Damit soll der Tourismus als wichtiger Wirtschaftssektor angekurbelt werden, sagte Präsident Cyril Ramaphosa. Ein konkretes Datum für die Änderung nannte er zunächst nicht.

Südafrika hatte 2015 Vorschriften eingeführt, wonach Minderjährige für die Einreise in der Regel eine beglaubigte Geburtsurkunde in englischer Sprache brauchen – selbst wenn sie mit ihren Eltern unterwegs sind. Reist ein Kind oder Jugendlicher nur mit Mutter oder Vater, wird eine eidesstattliche Versicherung des anderen Elternteils benötigt, das die Einreise nach Südafrika erlaubt.

Die Regeln wurden eingeführt, um Kindesentführungen oder Menschenhandel zu verhindern. Kinderrechtsorganisationen bezeichnen sie als vorbildlich, für den Tourismussektor sind sie ein Ärgernis. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats