Statistisches Bundesamt

Deutscher Inlandstourismus wächst im Mai kräftig

Grömitz an der Ostsee ist ein beliebtes Ziel für Touristen.
GettyImages
Grömitz an der Ostsee ist ein beliebtes Ziel für Touristen.

Positiver Trend: Ein starker Andrang in- und ausländischer Gäste im Mai hat die Delle aus dem April im deutschen Inlandstourismus mehr als ausgeglichen.

Insgesamt zählten die Hotels und anderen Betriebe mit mehr als zehn Betten in dem Monat Mai 45,6 Mio. Übernachtungen, wie das Statistische Bundesamt nun in Wiesbaden berichtet. Das waren neun Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Vor allem die inländischen Gäste nutzen die vielen Feiertage im Mai zu Kurztrips mit plus elf Prozent, während die Zahl der ausländischen Gäste nur um zwei Prozent zulegte. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres ist die Zahl der Übernachtungen zum Vorjahreszeitraum um 5 Prozent auf 167,9 Millionen gewachsen. Damit zeichnet sich für das neunte Jahr in Folge ein erneuter Übernachtungsrekord ab. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats