Nach schwerem Beben

Tsunami-Warnung für Neukaledonien ausgesprochen

Nahe der südpazifischen Inselgruppe Neukaledonien hat sich am Mittwoch ein schweres Beben ereignet. Die US-Erdbebenwarte USGS bezifferte die Stärke mit 7,5, der US-Wetterdienst mit 7,6 auf der Richter-Skala.

Der Wetterdienst gab eine Tsunami-Warnung für Neukaledonien und den nördlich gelegenen Inselstaat Vanuatu heraus. Laut USGS befand sich das Zentrum der Erschütterungen 168 Kilometer östlich der Gemeinde Tadine auf der Insel Maré. Das Beben ereignete sich in zehn Kilometern Tiefe. Das östlich von Australien im Pazifik gelegene Neukaledonien gehört zu Frankreich. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats