Nach Hauseinsturz

Deutsche Urlauberin stirbt in Luxor

Eine 70 Jahre alte Touristin aus Deutschland befindet sich Behördenangaben zufolge unter den drei Toten nach einem Hauseinsturz in der ägyptischen Stadt Luxor.

Drei deutsche Touristen seien verletzt worden und nach einer Behandlung wieder aus dem Krankenhaus heraus, sagte ein Sprecher der Provinz Luxor im Süden Ägyptens. Nähere Angaben zu den deutschen Opfern lagen zunächst nicht vor. Bei dem Unglück starben zudem zwei ägyptische Kinder. Sieben Ägypter wurden verletzt. Das dreistöckige Gebäude aus Lehmziegeln war eingestürzt, als eine Touristengruppe das Viertel besichtigte. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats