Nach dem Großbrand

Europa-Park will Piraten-Fahrgeschäft neu bauen

Solche filigranen Kulissen fanden sich im Europa-Park bislang im Bereich der „Piraten von Batavia“.
Europa-Park
Solche filigranen Kulissen fanden sich im Europa-Park bislang im Bereich der „Piraten von Batavia“.

Das abgebrannte Fahrgeschäft „Piraten in Batavia“ im Europa-Park Rust soll in ähnlicher Form wieder aufgebaut werden.

„Die Piraten werden auf jeden Fall zurückkommen“, sagte Europa-Park-Chef Michael Mack dem SWR. Wann und wie die neue Attraktion gebaut werden soll, ist noch unklar.

In der Indoor-Attraktion konnten Gäste bei einer Bootsfahrt in einem Gebäude verschiedene Stationen abfahren, die sich mit der Stadt Batavia im 17. Jahrhundert beschäftigten. Bei dem Großbrand im Freizeitpark am letzten Maiwochenende entstand ein Schaden im zweistelligen Millionenbereich. Ursache war wohl ein technischer Defekt. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats