Mutmach-Videos

Hotels senden persönliche Botschaften an die Branche

Familien unterstützen statt Verkauf ankurbeln: Iberostar-Mitarbeiter zeigen sich von ihrer privaten Seite.
Iberostar
Familien unterstützen statt Verkauf ankurbeln: Iberostar-Mitarbeiter zeigen sich von ihrer privaten Seite.

Die Aktion "Gemeinsam stark für die Zukunft" wächst und gedeiht. Zu den Botschaften von Tobago und anderen Karibik-Zielen präsentieren die fvw und ihr Schwestermagazin TravelTalk jetzt Videogrüße von mehreren Hotelgruppen.

Meliá Cuba heizt dem Fernweh mit Bildern von Havanna und weißen Palmenstränden ein: "Reisen wird bald wieder möglich sein", so die ermutigende Botschaft.

Tobago beyond: Hotels in Kuba


Auch bei Barceló wagt man einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft und ist sich sicher: "Reisen wird mehr denn je ein Symbol der Freiheit" sein. Dank der neuen Hygienemaßnahmen der Hotelgruppe seien die Branchenpartner in der Nach-Corona-Zeit auf der sicheren Seite, wird versprochen.

Die Reisebranche als große Familie

Sehr persönliche Grußworte kommen auch von den Riu Hotels: "Bleibt gesund und denkt positiv! The sun will come out again". 

Tobago beyond: Riu und Iberostar


Und Iberostar Cuba hat seine Mitarbeiter im Homeoffice besucht und auch die Kinder, Katzen und Hunde der Familien mit ins Boot geholt, um seine optimistische Botschaft in die Welt zu tragen: "Wir werden gestärkt aus der Krise hervorgehen."

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats