Malawi

75 Dollar Einreisegebühr ab Juli

Das südostafrikanische Land baut eine Hürde für Touristen: Ab kommenden Monat werden diese bei der Einreise zur Kasse gebeten.

Malawi verlangt ab dem 1. Juli 2015 eine Einreisegebühr in Höhe von 75 Dollar (rund 65 Euro). Das berichtet das Auswärtige Amt in seinem aktualisierten Reisehinweis für das südostafrikanische Land. Die Behörde rät, den Betrag in US-Währung mitzuführen, da am Flughafen kein Geld getauscht werden könne. Noch sei unklar, ob die Gebühr zur mehrfachen Einreise berechtigt. Deshalb sollten Reisende ihre Route vorerst so planen, dass sie kein zweites Mal nach Malawi einreisen müssen. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats