fvw Workshop Griechenland

Expedienten entdecken Athen und Attika

Die Akropolis ist das Wahrzeichen von Athen. Auf dem nächsten fvw Workshop erkunden Reisebüro-Mitarbeiter die Umgebung der griechischen Metropole und erkunden Attika.
Shutterstock
Die Akropolis ist das Wahrzeichen von Athen. Auf dem nächsten fvw Workshop erkunden Reisebüro-Mitarbeiter die Umgebung der griechischen Metropole und erkunden Attika.

Athen und die Region Attika stehen im Mittelpunkt vom nächsten fvw Workshop in Griechenland. Ende März erleben Reisebüros die Vielfalt der Hauptstadt und die Attraktionen in der Nähe – und diskutieren über die gesamte Tourismussaison.

Städtereisen boomen weltweit, einige Städte klagen sogar über Overtourism. Griechenland hat 2018 ein Rekordjahr im Tourismus verzeichnet. Aber Athen ist als Städtereise-Ziel nicht so bekannt wie andere europäische Metropolen. Dabei hat die Hauptstadt weit mehr zu bieten als die Akropolis oder das Restaurantviertel in der Altstadt. Athen etabliert sich zunehmend neben der Kultur als Lifestyle- und Shopping-Ziel. Darüber hinaus ist der Strand mit der Straßenbahn erreichbar, und gibt es in der Umgebung viele lohnende Ausflugsziele.

Auf dem fvw Workshop vom 27. bis 31. März lernen Reisebüro-Mitarbeiter die Stadt auf einer umfassenden Tagestour kennen, darüber hinaus gibt es eine eintägige Tour zu vorgelagerten Inseln. Auf einem Kongresstag informieren Hoteliers und hochrangige griechische Touristiker über ihre Pläne und diskutieren die Hellas-Experten der deutschen Veranstalter über Athen und die Aussichten für die kommende Sommersaison in ganz Griechenland. Auf einem Speed-Dating lassen sich Kontakte zu Hotels und Leistungsträgern knüpfen.

Die fvw veranstaltet den Workshop zusammen mit der Hellenic Chambers of Hotels und der Region Attika. Sponsor ist zudem wieder die Greek National Tourism Organization (GNTO), die auch frühere Events wie im Oktober 2018 den Workshop auf Kreta unterstützte. Hotelsponsor für die Teilnehmer ist das Luxushotel Athenaeum Intercontinental Athens unweit der Akropolis und vielen Sehenswürdigkeiten, dessen Superior- und Deluxe-Zimmer vor kurzem renoviert wurden.

fvw Workshop 2017 - Rhodos


Official Carrier für den fvw Workshop ist Aegean Airlines, die in Athen ein Drehkreuz betreiben. Flüge sind ab Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München möglich. Teilnehmen können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Reisevertrieb, stationär oder online. Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro. Darin sind die Flüge, das Hotel, die Ausflüge, der Kongresstag und fast alle Mahlzeiten enthalten. Stimmen zum fvw Workshop finden Sie auch im Video von einem der früheren Events. Die Anmeldefrist endet am 4. März.




Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

14.
Andrea Katschak
Erstellt 4. März 2019 00:10 | Permanent-Link

Die workshops sind super organisiert . Die kompakten Information vor Ort, der direkte Kontakt zu den Vertretern der Zielgebietsdestination und ebenso der Informationsaustausch mit den anderen Reisebürokollegen lassen die Veranstaltungen immer wieder zu einem highlight werden. Ich freue mich besonders, dass bis heute immer noch viele freundschaftliche Kontakte zu den anderen Teilnehmern der workshops bestehen. Athen und somit Griechenland ist ein tolles Ziel einer von Kunden wieder gut nachgefragten Destination.

13.
Marion Langner
Erstellt 28. Februar 2019 13:47 | Permanent-Link

Ich war schon einmal beim Workshop Algarve dabei. Das war alles wunderschön. Von der Organisation, den Reisebegleitern, Teilnehmern einfach alles. Wäre gern auch in Istanbul dabeigewesen. Aufgrund der Terminverschiebung konnte ich leider nicht. Also sehr gerne.

12.
Baerbel Boesner
Erstellt 28. Februar 2019 12:01 | Permanent-Link

Vor 30 Jahren war ich das letzte Mal in Athen und es waere toll, wenn ich durch dieTeilnahme am workshop meine Kenntnisse auffrischen koennte. Einzelne Buchungen für griechische Insel konnte ich in 2018 generieren. Auch ich wuerde mich freuen dabei sein zu dürfen. Herzliche Grüße Baerbel

11.
Baerbel Boesner
Erstellt 28. Februar 2019 12:01 | Permanent-Link

Vor 30 Jahren war ich das letzte Mal in Athen und es waere toll, wenn ich durch dieTeilnahme am workshop meine Kenntnisse auffrischen koennte. Einzelne Buchungen für griechische Insel konnte ich in 2018 generieren. Auch ich wuerde mich freuen dabei sein zu dürfen. Herzliche Grüße Baerbel

10.
Kerstin Hesse
Erstellt 20. Februar 2019 08:29 | Permanent-Link

Ich habe festgestellt, daß meine Kunden gerade zu Griechenland tendieren. Daher wäre es toll, wenn ich es auch persönlich erleben darf und berichten kann. Letztes Jahr war ich schon auf Kreta, aber Griechenland ist sehr groß und vielfältig, so daß man noch viel sehen und lernen kann...
Vielen Dank im Voraus und Grüße an alle.

9.
Hannelore Seidl-Wenng
Erstellt 19. Februar 2019 21:58 | Permanent-Link

Es wäre sehr schön Athen kennenzulernen, da ich bis jetzt nur die Inseln besucht habe und leider noch nie in der wunderschönen Stadt war. Ich hatte letztes Jahr einige Kunden, die alle begeistert waren. Deshalb würde es mich sehr freuen auf der Reise dabei sein zu können. Bestimmt lerne ich noch einige Tipps und Infos für die nächsten Kunden kennen. Liebe Grüße an alle und vielleicht sehen wir uns.

8.
Sigrid Lindebner
Erstellt 19. Februar 2019 16:19 | Permanent-Link

Der letzte Workshop in Athen war in der tiefsten Griechenlandkrise Mai 2012, Respekt, ihr seid immer da, wo es gerade erforderlich ist!
Auch jetzt kann Griechenland, vorallem Athen und der Peloponnes Touristen gut gebrauchen, denn Griechenland kämpft immer noch mit den Folgen der Krise.
Da ich viel Zeit auf dem Peloponnes verbringe, denke ich, kann ich auf dem Workshop viele gute Gedanken betragen. Ich freue mich, wenn ich dabei bin.

7.
Claus Knickmeier
Erstellt 19. Februar 2019 11:56 | Permanent-Link

Leider konnte ich an den letzten Workshops aus Gründen der Gesundheit nicht teilnehmen und bin nun wieder voller Enthusiasmus dabei meine Zielgebietskenntnisse zu erweitern und würde mich freuen wieder dabeizusein.

6.
Martina Fischer
Erstellt 19. Februar 2019 10:38 | Permanent-Link

Athen.... ist eine Reise wert! Ob als Städtereise oder Stop auf einer Griechenland Tour!? Athen selbst war ich noch nie und würde die Stadt natürlich furchtbar gerne kennenlernen. Wo kann ich das am besten machen, natürlich beim Workshop von fvw! Immer wieder eine Bereicherung! Sehr, sehr gerne würde ich mich freuen dabei zu sein, auch schon für den Austausch mit lieben Kollegen und den vielen, vielen Informationen! Grüße an alle fvw`ler! Martina Fischer

5.
Karin Grämmel
Erstellt 19. Februar 2019 10:10 | Permanent-Link

Auch ich würde mich freuen, wenn ich dabei sein dürfte. Ich war zwar als Reiseleiterin auf Kreta und würde gerne noch viel Know-How über Athen als Städtereise oder für Inselhopping im Reisebüroalltag einbinden. Außerdem ist es ja immer gut, sich mit anderen Reisebürokollegen auszutauschen. :-))

4.
Angelika Hein
Erstellt 19. Februar 2019 08:24 | Permanent-Link

Ich kann es euch allen nur empfehlen, ich war zuletzt mit auf Kreta, im Amirandes als Basis, diese Informationen hätte ich nie ohne den Workshop gehabt.
Es hat sich auch schon positiv auf unseren Verkauf ausgewirkt.
Ich würde sofort wieder zusagen, leider kann ich in dieser Zeit nicht mit.
Da spürt man, das unsere Arbeit wirklich gewürdigt wird und verwöhnt wird man auch :)))....
Ich wünsche jetzt schon allen, einen TOLLEN WORKSHOP in Athen und Attika, bis zum nächsten Mal.

Liebe Grüße, an euch ihr fvw MACHER...ganz toll!

Es grüßt Angelika vom REISEBÜRO-INDIVIDUELL

3.
Gabriele Müller
Erstellt 18. Februar 2019 21:38 | Permanent-Link

Liebes fvw-Team,

Athen ist ein super Stopover-Ziel vor einem Inselhopping. Ideal für einen Wochenendausflug. Bestens für eine Städtereise. Da möchte ich unbedingt hin! Nehmt mich bitte, bitte mit! Kreta war ja so einzigartig und schön. Kann es überboten werden?

Liebe Grüße an das gesamte Team

Gabriele Müller

2.
Tanja Zimmermann
Erstellt 18. Februar 2019 17:32 | Permanent-Link

Ich würde mich sehr freuen, teilzunehmen, da Griechenland immer nachgefragt wird. Auch als Verkaufsargument, Athen als Städtreise zu vermitteln, finde ich interessant. Vielleicht sehen wir uns. Efcharisto

1.
Silke Heinrich
Erstellt 18. Februar 2019 16:00 | Permanent-Link

Liebes Team der FVW,

ich würde mich sehr freuen, nach vielen Jahren, mal wieder dabei zu sein. Vor allem auch, weil Griechenland sehr gut gebucht wird.

Liebe Grüße

Silke Heinrich

stats