China

Länger visumfrei nach Schanghai

Transitreisende aus Deutschland dürfen sich jetzt sechs Tage ohne Visum in Schanghai aufhalten. Künftig ist ein visumfreier Aufenthalt in der Jangtse-Delta-Region für deutsche Staatsangehörige bis zu 144 Stunden möglich.

Das erklärt das Auswärtige Amt in seinem aktualisierten Reisehinweis für China. Bislang war dies nur für 72 Stunden möglich. Neben Schanghai gilt die Regel auch für die Provinzen Jiangsu und Zhejiang. Touristen müssen aber ein Anschlussticket in ein Drittland und gegebenenfalls ein Visum für diesen Staat vorweisen können. Ein direkter Hin- und Rückflug nach Schanghai ohne Visum ist nicht möglich. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats