Teneriffa

Taoro-Hotel wird wieder eröffnet

"Das Projekt wird viel Aufsehen erregen", sagte Teneriffas Tourismusminister Alberto Bernabé.
Christian Wyrwa
"Das Projekt wird viel Aufsehen erregen", sagte Teneriffas Tourismusminister Alberto Bernabé.

Teneriffas Tourismusministerium möchte den Norden der Insel weiter entwickeln. Das historische Grand Hotel Taoro in Puerto de la Cruz wird als Fünf-Sterne-Haus eröffnet.

Das historische Grand Hotel Taoro war einst das größte Hotel Spaniens und soll jetzt wieder eröffnet werden. Das teilte Alberto Bernabé auf der ITB mit. Im 19. Jahrhundert wurde das Hotel in Puerto de la Cruz eröffnet und war damals der größte Hotelkomplex Spaniens. 

Restaurierungspläne scheiterten bisher

Schon vor Jahren gab es mehrere Anläufe, einen Restaurierungsplan für das geschlossene Hotel auf den Weg zu bringen. Sie scheiterten jedoch. Teneriffas Tourismusminister Bernabé ist zuversichtlich, dass der Plan zur Wiedereröffnung diesmal glückt. Angebote dafür liegen vor. „Das Projekt wird viel Aufsehen erregen“, sagte er. 

Das Tourismusministerium legt aktuell den Fokus auf die Entwicklung des Nordens der Insel. Der Norden ist besonders für den deutschen Markt von großer Bedeutung, da die Hälfte der deutschen Besucher dort ihren Urlaub verbringt.

stats