Mauritius' kleine Schwester

Rodrigues will bekannter werden

Noch gilt Rodrigues, die Schwesterinsel von Mauritius, als Geheimtipp: Nur etwa 500 Gäste aus Deutschland besuchten im vergangenen Jahr das mehrheitlich katholisch geprägte Eiland.

 

In anderthalb Flugstunden ist die Insel Rodrigues von Mauritius aus zu erreichen – Air Mauritius fliegt mehrmals am Tag. Die Insel mit ihren knapp 42.000 Einwohnern gilt noch als Geheimtipp und punktet dank strenger Naturschutzgesetze vor allem mit unberührter Natur, die zahlreiche Möglichkeiten bietet, Seevögel und Fische zu beobachten.

Rodrigues ist in diesem Jahr aber auch Austragungsort des Abenteuerlaufs "Africa Expedition", der vom 30. August bis zum 7. September stattfindet und bei dem sich etwa 50 Teams in Disziplinen wie Mountainbiking, Trekking und Schwimmen messen. 

Neue Hotels auf Mauritius

Neues auch von der großen Schwester Mauritius: Ende 2019 soll am Strand von Turtle Bay das erste Casa Cook auf der Fernstrecke eröffnen. Ebenfalls für Ende des Jahres angekündigt sind das Anantara Le Chaland und die Neueröffnung des St. Felix Resort im Südwesten des Inselstaates. Bereits im Dezember hat das Veranda Tamarin eröffnet. 

Zudem will sich Mauritius als Filmdestination positionieren: Im Mai kommt der Hollywoodfilm "Im Netz der Versuchung" mit Matthew McConaughey und Anne Hathaway in die deutschen Kinos. Die Dreharbeiten fanden 2017 auf Mauritius statt – es waren die ersten Dreharbeiten für einen Hollywoodfilm auf Mauritius.
stats