Hotel Ranking

Französische Hotels legen zu



Starke Zuwächse bei den Buchungsanfragen für Nahziele, leichte Rückgänge für Badeorte der Mittelstrecke. Das sind einige Ergebnisse des Hotel Rankings, in dem die fvw in Zusammenarbeit mit TrevoTrend und HolidayCheck einen Überblick über die Buchungsanfragen und die Zufriedenheit im Bereich Ferienhotels gibt.

Bei den Buchungsanfragen liegen im Juni 14 von 17 Ländern des fvw Hotel Rankings deutliche über dem Vorjahreszeitraum. Insbesondere mit Auto und Bahn erreichbare Destinationen wie Frankreich (+159 Prozent), Deutschland (+120 Prozent), Italien (+114 Prozent) und Kroatien (+113 Prozent) verzeichnen mehr als doppelt so viele Buchungsanfragen wie im vergangenen Jahr. Verlierer sind Destination der Mittelstrecke wie die Türkei (-9 Prozent), Ägypten (-13 Prozent) und Bulgarien (-14 Prozent). 

Methodik TrevoTrend
TrevoTrend zeigt die Entwicklung der Buchungsanfragen des vergangenen Monats im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum. Die Informationen basieren auf mehreren Millionen Buchungsanfragen aus Reisebüros und großen Reisewebseiten, die von TrevoTrend ausgewertet werden.

Bei der Veränderung der Weiterempfehlungsrate (siehe rechter Tab in der Grafik) verlieren deutsche Hotels  am stärksten (-6 Prozent), gefolgt von Italien (-4 Prozent) und Portugal (-3 Prozent). Frankreich kann hier als einziges Land nennenswert in der Gunst der Gäste zulegen (+4 Prozent). In absoluten Zahlen liegen die Badedestinationen Tunesien (+1 Prozent) und Ägypten (±0 Prozent) mit einer durchschnittlichen Weiterempfehlungsrate von 96 Prozent vorn. 
Methodik HolidayCheck
HolidayCheck zeigt die auf Urlauberbewertungen basierende, durchschnittliche Weiterempfehlungsrate von Hotels in dem jeweiligen Land. In Prozent werden die Abweichungen zum Vorjahresmonat angegeben. Auf der Suche nach dem passenden Hotel bietet das deutschsprachige Buchungs- und Bewertungsportal HolidayCheck mehr als acht Millionen Bewertungen.
Mehr zum Thema
Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats