Destination Ranking

Weltweite Tourismusentwicklung auf dem Prüfstand

Wie schneiden Destinationen im internationalen Vergleich ab? Antworten liefert das fvw Destination Ranking für über 100 Länder von Abu Dhabi bis Zypern. 

Hier erfahren Sie, wie das aktuelle Comeback von Ägypten, Tunesien und der Türkei zu bewerten ist, warum neben den bekannten Favoriten wie Dubai und Mauritius auch Destinationen wie Belize, Kolumbien und Lettland im deutschen Quellmarkt Furore machen und wie sich letztjährige Top-Performer wie Irland, Kenia und Malaysia im mittelfristigen Vergleich schlagen.

Um aussagefähige Einschätzungen zu erhalten, konzentriert sich das fvw Destination Ranking nicht auf absolute Zahlen, sondern auf Zuwachsraten – und dabei schwerpunktmäßig auf den Fünfjahresvergleich von 2013 bis 2018. Wo verfügbar, sind nicht Ankünfte, sondern Übernachtungszahlen (gekennzeichnet mit *) der Maßstab – schließlich sind die die „Hartwährung“ touristischen Erfolgs und belegen eindrucksvoll, welch wichtige Rolle deutsche Gäste in der Incoming-Bilanz vieler Destinationen spielen.

Jetzt bestellen

Ob Sie in der interaktiven Tabelle die Performance einer Destination mit einem Klick ermitteln oder an den Siegern und Verlierern in einem der zehn regionalen Cluster interessiert sind: Das fvw Destination Ranking hilft Ihnen, im Wettbewerb der Destinationen den Durchblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen in Produktentwicklung, Verkauf und Marketing zu treffen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Mehr zum Thema
stats