Workshop im September

fvw|TravelTalk fährt mit Reisebüros nach Jamaika

Karibisches Leben auf Jamaika: Beim fvw|TravelTalk Workshop geht es um das Kennenlernen von Land und Leuten.
JTB
Karibisches Leben auf Jamaika: Beim fvw|TravelTalk Workshop geht es um das Kennenlernen von Land und Leuten.

Der erste fvw|TravelTalk Workshop für Reisebüros dieses Jahres führt gleich in die Ferne: Vom 15. bis 22. September geht es nach Jamaika. Neben Ausflügen gibt es einen hochkarätigen Kongresstag, an dem Hotels und deutsche Veranstalter teilnehmen.

Auf der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Jamaica Tourist Board (JTB) stattfindet, wollen die Tourismusverantwortlichen die Vielfalt der Insel präsentieren. "Jamaika ist mehr als Rum, Reggae und Rasta", bringt es Gregory Shervington, Regionaldirektor für Kontinentaleuropa des JTB in Berlin, auf den Punkt.
Hier geht es zur Anmeldung
Teilnehmen können alle im Verkauf aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Reisebüros und Portalen. Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern in hochwertigen Hotels. In der Teilnehmergebühr von 350 Euro (inklusive MwSt) sind auch die Flüge, die Ausflüge und die meisten Mahlzeiten enthalten. Die Flüge erfolgen mit Condor ab Frankfurt. Die Anmeldung erfolgt online: fvw.de/workshopjamaika

Jamaika hat das Engagement auf dem deutschen Markt jüngst verstärkt, und Shervington ist wegen der ausgebauten Flugkapazitäten aus dem deutschsprachigen Raum optimistisch für die kommende Wintersaison. Auf Ausflügen lernen die Teilnehmer die verschiedenen Facetten der Insel kennen und besichtigen ausgewählte Hotels. An einem Kongresstag am 18. September, der in englischer Sprache stattfindet, informieren Vertreter des Tourismusministeriums, Leistungsträger und die Experten von deutschen Veranstaltern über die Perspektiven.

Besuch der Fachmesse Japex

Die Touristikprofis besuchen zudem die Fachmesse Jamaica Product Exchange (Japex), bei der sie Kontakte zu Hotels und touristischen Anbietern knüpfen und sich über neue Angebote informieren können. Flugpartner und Sponsor des Events ist Condor, die von Frankfurt aus Montego Bay bedient. Im Gegensatz zu vielen Info-Reisen ist das Programm, auch durch den Kongresstag und die Fachmesse, noch stärker auf die Informationsvermittlung und das Kennenlernen von Land und Leuten ausgerichtet. Eindrücke von einem fvw|TravelTalk Workshop vermittelt die Bildergalerie vom Event in Griechenland 2020.

fvw Workshop: Die Bilder aus Thessaloniki und Chalkidiki



1 Kommentar

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.

1.
Jochen Volland
Erstellt 8. Juli 2021 16:01 | Permanent-Link

Auf Facebook die FVW in Regenbogenfarben und dann Werbung für ein Land machen, was diesem mehr als andere Karibikstaaten den LGBTIQ Gedanken widerspricht. Ist für mich sehr befremdlich. man möge doch einfach mal bei WIKIPEDI nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Homosexualit%C3%A4t_in_Jamaika

stats