Verkauf von Reiseschutz

Allianz bietet Reisebüro-Schulungen zu jeder Zeit

"Zum Reisen animieren, heißt mehr verkaufen", sagt Außendienst-Chefin Stefanie Dehmer.
Allianz Partners
"Zum Reisen animieren, heißt mehr verkaufen", sagt Außendienst-Chefin Stefanie Dehmer.

Reisebüro-Vertriebspartner von Allianz Travel erhalten kostenlose Online-Schulungen zu Reiseschutzfragen nun auch zeitlich völlig flexibel auf Abruf über das digitale Buchungs-Tool Agent Max.

Der touristische Vertrieb von Allianz Partners setzt für kostenlose Online-Schulung zum Vertrieb von Reiseschutz nun auch das digitale Buchungs-Tool Agent Max ein. Die Anwendung ermöglicht Expedientinnen und Expedienten laut Allianz Partners eine völlig flexible Teilnahme an den Schulungen auf Abruf – egal von wo und zu welchem Zeitpunkt.

Die Schulungsunterlagen können ebenfalls über das Abschlussportal abgerufen werden. Im Mittelpunkt der Trainings sollen aktuelle Themen wie Corona-Leistungen, Umbuchungen von Altverträgen und Produkteinführungen stehen.

Die erste Schulung will einerseits Know-how beim Verkauf von Reiseschutz für das In- und Ausland vermitteln, gleichzeitig aber auch erklären, wie Reisenden mit einer Versicherung die generelle Scheu vor einer Reisebuchung in Pandemiezeiten genommen werden kann.
Ukraine-Krieg: Was jetzt beim Reiseschutz gilt
Der Ukraine-Konflikt und die Folgen werfen Fragen zum Versicherungsschutz bei Reisenden, Büros und Veranstaltern auf. Die wichtigsten Antworten. Jetzt im E-Paper lesen!

"Die Expedienten fördern somit nicht nur das Vertrauen ihrer Kundinnen und Kunden, sondern schaffen es auch in herausfordernden Zeiten, Menschen zum Reisen zu animieren und ihre Verkaufszahlen zu erhöhen", argumentiert Stefanie Dehmer, Leiterin Außendienst bei Allianz Partners Deutschland.

Im Laufe des Jahres plant Allianz Partners weitere Online-Kurse auf Abruf einzustellen, ausführliches Schulungsmaterial zum Nachlesen inklusive.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats