Spezialveranstalter-Plattform

Axolot bindet Olimar Reisen an

Das Potenzial von Rundreisen für Individualisten hat der Spanien- und Südeuropa-Spezialist Olimar Reisen längst erkannt. Jetzt finden sich Angebote des Veranstalters auch auf der Reisebüro-Plattform Axolot.
Pixabay
Das Potenzial von Rundreisen für Individualisten hat der Spanien- und Südeuropa-Spezialist Olimar Reisen längst erkannt. Jetzt finden sich Angebote des Veranstalters auch auf der Reisebüro-Plattform Axolot.

Zuwachs bei Axolot, dem Spezialveranstalter-Portal für Reisemittler: Auf der Plattform finden sich jetzt auch ausgewählte Rund- und Erlebnisreisen von Olimar Reisen. Die Möglichkeit haben grundsätzlich nur Veranstalter, die eine Mindestprovision zahlen.

Olimar habe bereits mehr als 200 Reiseerlebnisse in Axolot eingepflegt, so die AER-Kooperation, die Axolot entwickelt hat, die Plattform aber allen Reisebüros anbietet. Weitere Reiseideen würden schrittweise folgen. 


"Durch die Anbindung der Buchungsplattform können wir auf einen Schlag viele zusätzliche Reisebüros erreichen und bedienen, die wir sonst über unsere bisherigen Kanäle möglicherweise nicht erreicht hätten", sagt Olimar-Geschäftsführer Pascal Zahn.



Bereits vor Corona hatte der Spezialist für Portugal und Südeuropa sein Angebot von Rundreisen für Individualisten und einem kleineren Teilnehmerkreis ausgebaut. Durch die Anbindung an Axolot rechnet Zahn mit der zusätzlichen Auffindbarkeit dieser Reisen über die bisherigen Vertriebswege hinaus.

"Wir sind stolz darauf, dass Axolot durch Olimar Reisen wertvollen Input und neue Reiseideen bekommt und sie auf das B2B-Portal und den zusätzlichen Vertriebsweg bauen", sagt Rainer Hageloch, Vorstand der AER-Kooperation. 

Auf dem Portal finden sich nach Angaben der Reisebüro-Organisation inzwischen etwa 4000 Reisen von mehr als 70 Spezialveranstaltern. Das mache Axolot "zur größte Datenbank an provisionsfähigem Content außerhalb der gängigen Systeme in Deutschland".

Offen für alle Reisebüros

Alle Veranstalter, die Axolot nutzen möchten, müssen eine Mindestprovision von 10 Prozent an Reisemittler zahlen. Durch die Integration in verschiedene Vertriebskanäle haben Reisebüros über diverse Schnittstellen und Wege kostenlosen Zugriff auf das System. Dabei steht die Plattform grundsätzlich allen Reisebüros offen.

Olimar Reisen ist seit 1972 der Spezialist für Portugal mit Angeboten auf dem portugiesischen Festland dazu auf Madeira, Porto Santo und den Azoren sowie für die südeuropäischen Reiseziele Spanien, Italien, Kroatien, Montenegro sowie für die Kapverdischen Inseln. Das Portfolio reicht vom Strandaufenthalt bis zu vielfältigen Städte-, Rund- und Erlebnisreisen, individuellen Mietwagen-Rundreisen, Bus-, Bahn- und Kombireisen, maßgeschneiderten Inselhopping-Programmen, Golfurlaub, Genuss- und Gruppenreisen sowie Pauschalreisen.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats