Roadshow-Termine

Peru lädt nach Berlin und Dresden ein

Noch können sich Interessierte für zwei Roadshow-Termine von Peru anmelden.
Wikipedia/Mx._Granger, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=64838696
Noch können sich Interessierte für zwei Roadshow-Termine von Peru anmelden.

Die ersten beiden Termine sind bereits ausgebucht. In der zweiten Oktoberhälfte gibt's jedoch noch Plätze bei Roadshow-Terminen der Destination.

Peru ist wieder für Touristen geöffnet – und wirbt um die Gunst der Besucher. Um Reisebüros mit den jüngsten Neuigkeiten zu versorgen, gehen die Destinationsvertreterinnen und -vertreter nun auf Roadshow. Die Termine in Köln und Frankfurt sind bereits ausgebucht. Plätze gibt es aber noch in Berlin und Dresden:
  • In Berlin macht die Roadshow am 20. Oktober halt. 
  • In Dresden macht die Roadshow am 21. Oktober halt.
Die Anmeldung erfolgt per Mail an Janina Langenbacher, Tourismusreferentin von Promperu (j.langenbacher@perutradeoffice.de). Per Mail können Interessierte auch mehr Informationen erfragen.

Mit von der Partie sind auf der Roadshow unter anderem Latam Airlines, Diamir Erlebnisreisen und Geoplan.

"Freuen Sie sich auf ein peruanisches Get Together in kleiner Runde und erfahren Sie alles rund um das Reisen nach Peru!", sagt Janina Langenbacher.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats