Golfreisen

Golf Globe kooperiert jetzt mit TLT Urlaubsreisen

Anschluss über My Jack und mehr: Golf Globe kooperiert jetzt mit den etwa 700 Reiseverkäuferinnen und Reiseverkäufern von TLT.
iStockphoto
Anschluss über My Jack und mehr: Golf Globe kooperiert jetzt mit den etwa 700 Reiseverkäuferinnen und Reiseverkäufern von TLT.

Die mobilen Urlaubsberater von TLT Urlaubsreisen haben jetzt über das CRS My Jack Zugriff auf die Angebote des Golfreisen-Anbieters Golf Globe und profitieren auch in anderer Hinsicht.

Reiseverkäufer der zu TLT gehörende Marken Takeoff, Holiday Profis und Feria erhalten nicht nur eine CRS-Anbindung für die Golfreisen, sie können auch das Schulungsprogramm von Golf Globe nutzen, das unter anderem aus Webinaren und Fam Trips besteht.

Zusätzlich wollen Golf Globe und die zu TUI gehörenden TLT Urlaubsreisen gemeinsame Schulungen zu Destinationen, Produkten und Golf-Know-how anbieten. Der TLT-Verbund kommt auf etwa 700 Reiseverkäufer. 

"Einige Reiseberater der TUI Tochter sind bereits sehr aktiv im Verkauf von Golfreisen", sagt Mario Schomann, Gründer und Geschäftsführer von Golf Globe. Vorteile bringe die Partnerschaft auch Reiseberatern, die sich bisher beim Thema Golfsport noch nicht so gut auskennen. Mit Hilfe von Weiterbildungsmöglichkeiten lasse sich der Zugang zu diesem Marktsegment "schnell und unkompliziert erschließen", wirbt Schomann.

TLT-Geschäftsführer André Repschinski freut sich über eine "perfekte Ergänzung" des Sortiments und die Möglichkeit für die Reiseverkäufer, sich Wissen über Golfsport-Reisen anzueignen. 

Der ehemalige TUI-Manager Mario Schomann gründete Golf Globe 2014 als Anbieter von Golfreisen für TUI und Airtours. Heute zählt das Unternehmen zu den führenden Golfreisen-Anbietern im deutschsprachigen Raum. Das Angebot umfasst etwa 250 Golfhotels und 500 Golfplätze in 50 Zielen. Der Veranstalter bietet komplette Reisen vom Flug bis zur Reservierung der Startzeiten an.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats