Hauptversammlung

Best-Reisen vermeldet 40 neue Mitglieder

Cornelius Meyer auf der Bühne am Donnerstag im Mövenpick Hotel Messe & Congress.
FVW Medien/RIM
Cornelius Meyer auf der Bühne am Donnerstag im Mövenpick Hotel Messe & Congress.

Gut 150 Reisebüros und Partner der Best-Reisen-Kooperation treffen sich in diesen Tagen in Stuttgart zur Hauptversammlung und zum Strategieforum. Anlässlich dessen zog Vorstand Cornelius Meyer Bilanz für 2021.

Erstmals nach zweieinhalb Jahren Corona-Pause kommen in dieser Woche von Mittwoch bis Freitag gut 150 Reiseverkäufer und Partner der Best-Reisen-Kooperation wieder live zu Hauptversammlung und zum Strategieforum in Stuttgart zusammen. Dort legte Meyer zum Start ein paar Zahlen aus der Bilanz 2021 vor. Dazu gehörten auch die Neuzugänge, der Kooperation, auf die Best-Reisen stolz ist: 40 Mitglieder hat der Verbund trotz Krise hinzugewonnen. "Damit liegen wir an der Spitze der Vertriebsorganisationen", sagt Meyer, der nun auf insgesamt 634 Mitglieder verweisen kann.

Best-Reisen sei die einzige Organisation, die wachse, ohne aktive Akquisition zu betreiben. Die Büros kämen von selbst auf die Zentrale zu und würden ihr Interesse bekunden. Unter anderem von TUI Travelstar sind einige Wechsler gekommen.

Zwischendurch auch mal Zuhörerer: Frank Winkler und Cornelius Meyer beim Best-Reisen-Strategieforum in Stuttgart.
FVW Medien/RIM
Zwischendurch auch mal Zuhörerer: Frank Winkler und Cornelius Meyer beim Best-Reisen-Strategieforum in Stuttgart.


Eine Zwischenbilanz zog die Kooperation auch für ihre Digitalstrategie, bei der die Plattform Best-Connect den Büros als wichtigstes Instrument dient. Deren Einsatz habe dabei geholfen, dass die Best-Reisen-Mitglieder im abgeschlossenen Geschäftsjahr beim Ergebnis 28 Prozent besser abgeschnitten hätten als der Durchschnitt der deutschen Reisebüros. "Eine proaktive 24/7-Beziehung zwischen Kunden und Reisebüro, die signifikante Sichtbarkeit im Netz, zusätzliche Online-Buchungen und die Optimierung der Conversion-Rate sind Grundpfeiler des Tools und seiner Leistungsvorteile", erklärte dazu Frank Winkler, Vorstand IT und Finanzen. Der Best-Connect-Ansatz und die Plattform sowie die Kommunikation zum Kunden sollen auf diversen Kanälen weiterverfolgt und ausgebaut werden.

Keine Dividende für die Aktionäre

Insgesamt erreichten die Buchungen im abgeschlossenen Geschäftsjahr etwa 30 Prozent der Vorkrisenjahre. Genauere Zahlen nannte Best-Reisen nicht. 2019 kalkulierten Meyer und Winkler mit einem Gesamtumsatz von 1,1 Mrd. Euro. Damals gab es noch elf Prozent Dividende für die Mitglieder, die allesamt auch Aktionäre sind. Auf eine Dividende müssen sie allerdings wie schon im Vorjahr auch in diesem Jahr noch einmal verzichten.

Die zwei wiedergewählten Aufsichtsrätinnen von Best-Reisen mit ihrer Vorsitzenden: Heike Schiller-Balzer, Antje Landwehr (Vorsitzende) und Gaby Jordan.
Best-Reisen
Die zwei wiedergewählten Aufsichtsrätinnen von Best-Reisen mit ihrer Vorsitzenden: Heike Schiller-Balzer, Antje Landwehr (Vorsitzende) und Gaby Jordan.


Während der Hauptversammlung am Mittwoch fanden turnusgemäß Wahlen für Aufsichtsratspositionen statt. Dabei wurden Heike Schiller-Balzer, Reisebüro Schiller-Reisen in Weinstadt-Endersbach, als stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende wiedergewählt. Ebenfalls als Mitglied des Aufsichtsrates bestätigt wurde Gaby Jordan, Reisebüro Jordan Reisen und Meer in Asperg.



Ebenfalls turnusgemäß fanden während der Hauptversammlung Beiratswahlen statt. Wiedergewählt wurden für die Region 01 Mattthias Sworowski, Reiseverkehrskaufmann aus Augsburg, für die Region 02 Stella Berlinski, Reiseverkehrskauffrau aus Grafenwöhr, und für die Region 04 Birger Bahr, Betriebswirt aus Esslingen.

Das Strategieforum, das am Freitag mit einer Reisemesse enden wird, ist Auftakt einer Veranstaltungsserie, die Best-Reisen in diesem Jahr wieder plant. Im Sommer werden Regionaltreffen folgen, zudem Workshops im Bereich Social Media. Höhepunkt dürfte die Jahrestagung vom 28. bis zum 31. Oktober 2022 im Aldiana-Club Calabra in Süditalien werden.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats