Für die Herbstferien

LMX stockt Angebot nach Hurghada auf

So sehen die Flugzeuge von Almasria Universal Airlines aus Ägypten aus.
Almasria
So sehen die Flugzeuge von Almasria Universal Airlines aus Ägypten aus.

Reiseveranstalter LMX aus Leipzig legt kurzfristig Zusatzflüge für die Herbstferien nach Hurghada auf. Zum Einsatz kommt dabei die Airline Almasria Universal. Sie fliegt ab diversen deutschen Airports und aus der Schweiz.

Abflughäfen in ganz Deutschland sowie Zürich hat LMX für die angekündigten Zusatzflüge ausgewählt. Damit will der Veranstalter vor den Herbstferien weitere Buchungsanreize schaffen. "Mit unserem Zusatzangebot geben wir den Reisebüros noch Buchungsmöglichkeiten für gerade bei Familien begehrte Termine. Und Ägypten ist für die Herbstferien das ideale Ziel und unser Angebot dafür kann sich sehen lassen", sagt LMX-Vertriebschef Mario Krug.


So sieht das Zusatzangebot aus, wobei der dazugehörige Rückflug jeweils für eine Woche später terminiert ist:
1. Oktober Abflüge von Köln/Bonn und Zürich
2. Oktober Abflüge von Köln/Bonn und Düsseldorf
8. Oktober Abflüge von Köln/Bonn und Zürich
9. Oktober Abflüge von Hamburg und Düsseldorf
15. Oktober Abflüge von Hannover und Zürich
16. Oktober Abflüge von Hamburg und Hannover
22. Oktober Abflüge von Hannover und Leipzig
23. Oktober Abflüge von Leipzig und Berlin
29. Oktober Abflüge von Nürnberg und Stuttgart
30. Oktober Abflüge von München und Berlin
5. November Abflüge von Nürnberg und Stuttgart
6. November Abflüge von München und Berlin.

Es kommen Jets der privaten ägyptischen Fluggesellschaft Almasria Universal Airlines zum Einsatz. Die Airline verweist auf 13 Jahre Erfahrung.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats