Fam Trip

Ultramar Touristik Süd lädt nach Armenien

Der Kaukasus als Kulisse: das Kloster Chor Virap in Armenien.
Caucasus Holidays
Der Kaukasus als Kulisse: das Kloster Chor Virap in Armenien.

Im Mai 2021 führte der erste Fam Trip des Gruppenreisen-Spezialisten nach Usbekistan, im März 2022 wird Georgien folgen. Im April dieses Jahres veranstaltet Ultramar Touristik Süd nunmehr seine dritte Informationsreise: Es geht nach Armenien.

Vom 22. bis 26. April reisen die Counter-Profis mit deutschsprachiger Reiseleitung durch Armenien. "In beeindruckender Naturkulisse entdecken die Teilnehmer die facettenreiche Schönheit zahlreicher Kulturstätten des ältesten christlichen Landes der Welt", freut sich Geschäftsführer Manfred Przybylski.

Die Teilnahmegebühr beträgt 777 Euro pro Person im Einzelzimmer. Darin inkludiert sind folgende Leistungen: Flug, Vier-Sterne-Hotel mit Vollpension, alle Transfers und Fahrten, Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte und die Verkostung von armenischem Brandy und Käse.

Der Fam Trip richtet sich an Reisebüros mit mindestens zwei Mitarbeitern. Eine weitere Voraussetzung ist ein Agenturvertrag, der mit der Anmeldung eingereicht werden kann. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2022.

Weitere Informationen, das detaillierte Programm und eine persönliche Beratung erhalten Expedienten bei Ultramar-Mitarbeiterin Andrea Steidle (E-Mail: as@u-ts.de).


stats