Einheitliche Regel

TUI Cruises führt Impfpflicht auf allen Schiffen ein

Auch die Mein Schiff 4 fährt ab Februar 2022 nur mit Geimpften.
TUI Cruises
Auch die Mein Schiff 4 fährt ab Februar 2022 nur mit Geimpften.

Ab Ende Februar 2022 müssen alle Gäste von TUI Cruises ab zwölf Jahre einen Impfschutz vorweisen. Dazu kommt ein Covid-19-Test vor Reiseantritt. Damit soll die Mein-Schiff-Flotte für die wechselnden Vorgaben in den Zielgebieten gerüstet sein.

Auf den meisten Schiffen der TUI-Cruises-Flotte gilt bereits ein vollständiger Impfschutz als Voraussetzung für den Reiseantritt. Aber eben nicht auf allen: Aktuell befährt die Mein Schiff 4 die Kanaren noch ohne diese Verpflichtung.

Ab dem 23. Februar 2022 vereinheitlicht die Reederei ihre Impfregelung. Ab dann ist eine vollständige Impfung auf der gesamten Flotte für alle Gäste ab zwölf Jahre verpflichtend. Kinder unter zwölf Jahre ohne vollständigen Impfschutz benötigen zwei negative Covid-19-Testergebnisse.

Auch die geimpften Erwachsenen müssen einen negativen Test vorweisen. Ob ein Antigen-Schnelltest oder ein PCR-Test erforderlich ist, hängt von der Destination ab.

"Damit bieten wir unseren Gästen nicht nur die aktuell größtmögliche Sicherheit, sondern sind auch bestmöglich auf zukünftige Vorgaben unserer Fahrtgebiete vorbereitet", heißt es bei TUI Cruises.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats