Counter Days (mit Bildergalerie)

Launige Tage mit Talks und Workshops in Ägypten

Was hat sich in puncto Nachhaltigkeit in Ägypten getan? Darüber entstand eine rege Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Christian Wyrwa
Was hat sich in puncto Nachhaltigkeit in Ägypten getan? Darüber entstand eine rege Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Bei den Counter Days live in El Gouna sammelten 220 Reiseprofis wertvolle Informationen in Panels, Workshops und auf der Reisemesse für den Verkauf. Auf mehreren Ausflügen erkundeten sie zudem die Region, und an den Abenden kam auch der Spaß nicht zu kurz.

Die Counter-Expertinnen und -Experten nutzten die vier Tage, um sich auf den neuesten Stand zu Angeboten unterschiedlicher Produktanbieter zu bringen und um direkte Drähte zu Produktanbietern und Reisebüro-Kolleginnen und -Kollegen zu knüpfen. Dazu gab es unter anderem reichlich Gelegenheit auf den Workshops, die auf dem Campus El Gouna stattfanden, und auf der Reisemesse im Mövenpick Resort.

Event am Roten Meer: Die Counter Days Live in El Gouna



Das Thema Nachhaltigkeit in der Destination Ägypten und am Counter spielte dabei eine große Rolle. Eine 45-köpfige Gruppe fvw|TravelTalk Youngster reiste einen Tag früher an und warf einen Blick hinter die Kulissen unterschiedlicher Nachhaltigkeitsprojekte von El Gouna.

Weitere Talks drehten sich um relevante Counter-Themen, wie Zusatzgeschäfte und Digitalisierung, mit Best-Practise-Beispielen von Reisebüro-Inhaberinnen und -Inhabern.

Natürlich kam auch der Spaß an den Abenden bei der Orascom-Nacht im Ancient Sense und der White Night von FTI im Casa Cook nicht zu kurz. Der Mix aus Wissen, Networking und Spaß bestimmte das Programm des Live-Event und kam bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut an.

Das Video von den Counter Days in El Gouna


Die Unterbringung erfolgte im Sheraton Miramar Resort und im Mövenpick Resort & Spa in El Gouna.

Weitere Berichte zu den Counter Days Live in El Gouna lesen Sie im nächsten Magazin von fvw|TravelTalk, dessen Print-Ausgabe am 2. Dezember erscheint.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats