2. Februar | Wissenstag

Was bringen Themenreisen auf dem Fluss?

Es diskutieren Anja Berding, Guido Laukamp und Silja Eichmann-Bartels.
FVW Medien
Es diskutieren Anja Berding, Guido Laukamp und Silja Eichmann-Bartels.

Anbieter von Flusskreuzfahrten setzen zunehmend auf spezielle Themenreisen. Aber wie findet das Reisebüro die passende Zielgruppe? Der Wissenstag Flusskreuzfahrt am 2. Februar beleuchtet das Potenzial von Themenreisen mit Veranstaltern und Reisebüros.

 
Tulpen auf dem Rhein, Kunst auf der Seine, Wein auf der Rhône – kaum ein Flusskreuzfahrten-Katalog kommt heute ohne das Kapitel Themenreisen aus. Dabei werden die Zielgruppen immer spitzer definiert: Auch Hundeliebhaber oder Krimi-Fans können auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Flusskreuzfahrten buchen.

Event- oder Themenreisen sind ein Instrument, um Neulinge auf den Fluss zu locken oder Wiederholern ein neues Argument für eine Reise zu bieten. Dieses Potenzial könnte aber am Counter noch stärker genutzt werden, meint Guido Laukamp, der als Geschäftsführer von Nicko Cruises immer wieder neue Reisen rund um die Themen Wein, Musik oder Kultur auflegt.

Auch Plantours-Vertriebschefin Anja Berding setzt im kommenden Jahr bei einigen Reisen auf spezielle Zielgruppen, wie etwa Karneval-Jecken, Literaturkenner oder Quizshow-Fans. Und hat dabei auch echte Hochkaräter an Bord: die Kölsche Musiktruppe Bläck Fööss etwa oder den Politiker Wolfgang Bosbach.

Ziehen diese Angebote aber wirklich bei den Kunden? Wie findet man im Vertrieb die passenden Zielgruppen für Themenreisen? Darüber diskutiert der Wissenstag Flusskreuzfahrt von fvw|TravelTalk mit Silja Eichmann-Bartels, die als Geschäftsführerin des First-Reisebüros Eichmann in Uelzen viel Erfahrung im Verkauf von Kreuzfahrten hat. 

Der Wissenstag Flusskreuzfahrt findet am 2. Februar 2023 von 10 bis 13 Uhr auf dem Counter Place von fvw|TravelTalk statt. Für Reisebüros ist die Veranstaltung kostenfrei. Infos zum Programm und Anmeldung gibt es hier.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats