+ Corona-Krise

TUI und FTI fordern Rettungsschirm für Reisebüros

TUI-Chef Friedrich Joussen zeigt Verständnis für die schwierige Lage der Reisebüros.
TUI/Christian Wyrwa
TUI-Chef Friedrich Joussen zeigt Verständnis für die schwierige Lage der Reisebüros.

TUI-Chef Friedrich Joussen und FTI-Geschäftsführer Ralph Schiller haben am Wochenende schnelle Finanzhilfe für Reisebüros gefordert. Joussen kündigte zudem an, dass TUI schon in Kürze wieder Reisen durchführen werde.

TUI-Chef Friedrich Joussen und FTI-Geschäftsführer Ralph Schiller haben am Wochenende schnelle Finanzhilfe für Reisebüros gefordert. Joussen kündigte zudem an, dass TUI schon in Kürze wieder Reisen durchführen werde. In einem Interview
Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats