+ Mobiler Vertrieb

Solamento warnt vor „wilden Angeboten“

Der mobile Vertrieb sei "keine Erste-Hilfe-Station oder gar Intensivstation für Reisebüro-Expedienten“, warnt Solamento-Geschäftsführer Sascha Nitsche.
Jens Braune del Angel
Der mobile Vertrieb sei "keine Erste-Hilfe-Station oder gar Intensivstation für Reisebüro-Expedienten“, warnt Solamento-Geschäftsführer Sascha Nitsche.

Die Corona-Krise hat das Interesse am mobilen Vertrieb kräftig steigen lassen. Solamento-Chef Sascha Nitsche, selbst Anbieter einer mobilen Vertriebslösung, sieht ärgerliche Entwicklungen. Er warnt vor „blindem Aktionismus“.

Die Corona-Krise hat das Interesse am mobilen Vertrieb kräftig steigen lassen. Solamento-Chef Sascha Nitsche, selbst Anbieter einer mobilen Vertriebslösung, sieht ärgerliche Entwicklungen. Er warnt vor „blindem Aktionismus“. „Inzwischen
Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats