Tal von Viñales

Legendäre Tabakkultur im Märchenland

Simon Berger/Unsplash

Ländliche Stille, schläfrige Dörfer und sattes Grün prägen die Provinz Pinar del Río im Westen Kubas. Eingebettet in der Sierra de los Órganos reift hier im Tal von Viñales (Unesco-Weltkulturerbe) der beste Tabak Kubas heran.

Zehn Kilometer lang und vier Kilometer breit ist das idyllische Tal mit den unwirklich schönen Kalksteinkegeln, den Mogotes, wo schon seit Jahrhunderten Tabak angebaut wird. Das Tal ist auch ein ideales Gelände für eine gemütliche Radtour, und wer Lust auf etwas mehr Abenteuer hat, kann bei den Action-Spezialisten von El Fortin Canopy Ziplining per Seilrutsche durchs Tropengrün flitzen.

Tabakkultur hautnah erleben Besucher in Pinar del Río – in den Plantagen ebenso wie in den Fabriken, wo sie den Experten beim Zigarrendrehen zuschauen können. Kultstatus für Tabakprofis und echte Fans genießt das fünftägige Habanos Cuban Cigar Festival (27.Februar bis 3. März 2023) inklusive Besuchen in den berühmtesten Tabakfabriken Havannas.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats