Tabarka

Tunesiens Geheimtipp für Taucher

FVA Tunesien

Im äußersten Nordwesten von Tunesien liegt Tabarka, ein Hafenstädtchen wie aus dem Bilderbuch inklusive leuchtend heller Strände, romantischer Buchten, spitz aufragender Klippen und den sanften Hügeln des Kroumirie-Gebirges mit dichten Pinien- und Korkeichenwäldern gleich hinter der Küste.

Tabarka gehört zu den schönsten Tauch- und Schnorchelrevieren des Mittelmeers. Die zerklüftete Felsküste mit ihrer beeindruckend klaren Unterwassersicht, ihren roten Korallenriffen und korallenähnlichen Rotalgen lockt Taucher aus aller Welt.

Auch Golf-Fans ist das Städtchen seit langem ein Begriff, denn auf der internationalen Rangliste der landschaftlich schönsten Golfplätze der Welt findet sich der von Tabarka weit oben. Seit 1973 zieht außerdem das Tabarka Jazz Festival Musikliebhaber aus der ganzen Welt an.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats