Sierra del Rosario

Zu Gast bei den Ökopionieren

FVA Kuba

Das artenreiche Gebirge 120 Kilometer westlich von Havanna ist Unesco-Biosphärenreservat und ein schönes Wanderrevier. Mit dem Ökodorf Las Terrazas glänzt die Sierra del Rosario zudem mit einem echten touristischen Vorzeigeprojekt.

In Las Terrazas, dem ersten Ökodorf Kubas, leben die Menschen autark, betreiben biologische Landwirtschaft und bieten auch Übernachtungsmöglichkeiten für Besucher. Wanderungen werden hier ebenso angeboten wie Mountainbiketouren und Ausritte. Für die Extraportion Spannung sorgt eine Zipline.

Im Orchideengarten von Soroa, 20 Kilometer südlich von Las Terrazas, blühen mehr als 700 verschiedene Orchideenarten um die Wette. Außerdem sind in der Gegend mehr als 80 Vogelarten heimisch, darunter Kubas Nationalvogel, der Tocororo.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats