Santa Cruz de Tenerife

So geht Großstadtleben auf Spanisch

Turismo de Tenerife

Großzügige Allen und Plätze, eleganter Jugendstil, schattige Parks und jede Menge Shops, Bars und Restaurants: Teneriffas Hauptstadt versprüht authentisch spanisches Flair. Für eine imposante Kulisse sorgt das Anaga-Gebirge vor den Toren der Hafenstadt.

Santa Cruz ist eine moderne Einkaufsstadt, und seitdem auf Teneriffa das Ladenschlussgesetz praktisch aufgehoben wurde, kann man hier auch an Sonn- und Feiertagen auf Shopping-Tour gehen. Den Stadtplanern ist es gelungen, durch autofreie Zonen mit urigen, aber auch sehr modernen Cafés und Bars mit einem tollen Tapas-Angebot entspannte Räume inmitten der Großstadt zu schaffen. Noch befindet sich die überwiegende Mehrzahl der Gastronomiebetriebe fest in spanischer Hand. Auch deshalb kann man in Santa Cruz die echte spanische und kanarische Küche in vollen Zügen genießen.

Ein Highlight für Musik- und Architekturfans ist das Auditorio de Tenerife, das futuristisch anmutende Opernhaus der Insel, das der spanische Stararchitekt Santiago Calatrava entworfen hat.

Extra-Tipp: Santa Cruz ist auch ein schöner Ausgangspunkt für Ausflüge, zum Beispiel in das nahe gelegene und raue Anaga-Gebirge. Die Weltkulturerbe-Stadt San Cristóbal de La Laguna liegt nur zehn Kilometer entfernt. Und zum Teide-Nationalpark gelangt man in einer Stunde.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats