Ravensburger Spieleland

Der Park mit der Maus

Wikipedia/RVSpieleland, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48307701

Abenteuer, Spiel und Spannung mit Käpt'n Blaubär, Maus & Co: Mehr als 70 Attraktionen in acht Themenwelten gibt es im Ravensburger Spieleland am Bodensee zu erleben.

"Spielerisch Schwerkraft erleben", verspricht die Neuheit 2021: die Gravitrax-Kugelbahn auf ihren 90 Schienenmetern. Die Passagiere werden dabei selbst zur rasenden Kugel und drehen und wenden sich während der ganzen Fahrt. Die ganz Mutigen wagen sich in die roten Waggons und überschlagen sich unterwegs dann sogar. Für Nervenkitzel steht auch das Billy Biber Alpin-Rafting, eine 400 Meter lange, turbulente Wildwasserfahrt im Rundboot.

Weitere Programmpunkte: ein Freifallturm für Familien und die Riesenschaukel namens Kakerlakak, eine Zirkus- und eine Zauberschule, Reifenwechsel auf Zeit beim Bosch Car Service und mit echten Baggern buddeln auf der Brio-Baustelle, Traktorfahren und eine Verkehrsschule. Und beim Moon-Racer können die Kinder einen Jeep durch die intergalaktische Mondlandschaft der Future World steuern.

Das angeschlossene Feriendorf des Freizeitparks besteht aus Ferienhäusern, Forscherzelten sowie Stellplätzen für Wohnmobile und Zelte.

Eintritt: Erwachsene ab 15 Jahren 37,50 Euro, Kinder (3-14 Jahre), Schüler, Studenten und Senioren ab 60 Jahren 35,50 Euro. Außerdem gibt es Zweitages-, Familien- und Saisontickets. (Stand 2021)

Anreise

Über die Autobahn A 96 München Richtung Bregenz/Österreich - Ausfahrt Sigmarszell.A 96 Bregenz/Österreich Richtung München - Ausfahrt Sigmarszell.A 8 Stuttgart/München - Kreuz Ulm/Elchingen auf A 7 Lindau/Memmingen - Kreuz Memmingen auf A 96 Lindau/Bregenz - Ausfahrt Sigmarszell.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats