Dimcay

Lauschiges Plätzchen in ländlicher Idylle

Wikipedia/Островский Александр, Киев - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=23117364

Im Taurusgebirge im Hinterland der Türkischen Riviera entspringt der Dimcay. Bei Alanya mündet der Fluss ins Meer, aber vorher gibt es entlang des schattigen Ufers noch reichlich Gelegenheit, sich in freier Natur abzukühlen und die Ruhe zu genießen.

Das Wasser des Dimcay ist immer kühl, selbst wenn es an der Küste mehr als 30 °C warm ist. Deshalb kommen die Einheimischen sonntags gern zum Angeln und Grillen. Restaurants am Ufer kredenzen türkische Spezialitäten im Schatten des üppigen Grüns. Einige haben einen Pool oder sogar eine Wasserrutsche zu bieten.

Auf dem Weg nach Dimcay liegen auch die Dim-Höhle, eine Tropfsteinhöhle im Taurusgebirge, und der Damm, der vor wenigen Jahren im oberen Teil des Dimcay fertiggestellt wurde und eine schöne Aussicht bis ins Tal bereithält.

Anreise

Wenn man selbst zum Dimcay fahren will, fahre App.  8 km östlich von Alanya Zentrum und dann bis zu den Bergen den Schildern folgend.  Sie können aus vielen Orten und Restaurants wählen, um vorbei zu kommen.  Der Dimcay Fluss ist oft Teil vieler lokaler Touren (z.B. Jeep Safari), die normalerweise Mittagessen in einem der Dimcay Restaurants organisieren.  Es fahren regelmäßig Busse nach Dimcay.

Gut zu wissen

Die Dimcay-Restaurants sind an Sonntagen ziemlich überfüllt, weil die Einheimischen zu dieser Zeit gerne in den Bergen picknicken. Wenn Sie Ruhe bevorzugen, nehmen Sie Ihre Reise an einem anderen Tag.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats