Belantis

Im Leipziger Neuseenland Ritter und Pharaonen treffen

Wikipedia/Ralf Lotys / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0)

In der Nähe von Leipzig, wo früher Braunkohle abgebaut wurde, ragt heute eine Pyramide in den Himmel, und mehr als 60 Attraktionen und Shows, darunter diverse Achterbahnen und eine Wildwasserbahn, sorgen für Familienspaß von sanft bis abenteuerlich.

Wohin die Reise thematisch geht, lässt sich an Namen wie Insel der Ritter, Tal der Pharaonen, Strand der Götter oder Prärie der Indianer schon erahnen. Insgesamt acht Themenwelten sind in Belantis auf rund 27 Hektar Fläche versammelt. Highlights sind Attraktionen wie Fluch des Pharao mit Wildwasserabfahrt von der 31 Meter hohen Pyramide, die Achterbahn Huracan und Belanitus Rache, ein Riesenschwungpendel.

Die kleinen Besucher freuen sich über kindgerechte Angebote wie den Wasserspielplatz Aqua Plantsch, den Abenteuerspielplatz oder den Turm mit freiem Fall, den sie bei Captn Blacks Piratentaufe erleben, über das Autorennen bei der Wüstenrallye oder die Gletscherrutsche. Über das Gelände verteilt gibt es Restaurants, Imbisse und Eis-Stationen.

Eintritt: Online-Tickets ab 25,90 Euro, tagesaktuelle Preise für Erwachsene und Kinder ab 11 Jahren, für Kinder von 4-10 Jahren, außerdem diverse All-Inclusive-Familienpakete. (Stand 2021)

Gut zu wissen: Belantis liegt im Leipziger Neuseenland, wo die Braunkohleregion sich seit der Stilllegung der Tagebaue in eine Seenlandschaft verwandelt hat. Die neu entstandenen Seen bringen es zusammen mit den natürlichen Fließgewässern auf einen Gewässerverbund von rund 220 Kilometern Länge.


Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats