Strand von Misdroy

Nostalgische Ostseeschönheit

Wikipedia/Ralf Roletschek, CC BY-SA 1.0 fi, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=93004580

Einer der beliebtesten Strände ganz Polens ist Międzyzdroje (Misdroy) auf Wolin, der größten Insel Polens und Schwesterinsel von Usedom.

„Perle der Ostsee“ wird Misdroy gern genannt und das zu Recht. Das liegt an dem feinen, breiten und kilometerweiten Sandstrand und den eindrucksvollen Klippen am Ufer, an den weitläufigen Buchenwäldern und den idyllischen Seen im Hinterland. Das liegt aber auch an den Villen im nostalgischen Stil der Bäderarchitektur, an der Promenade mit ihren gemütlichen Cafés und Restaurants und an der fast 400 Meter langen Seebrücke.

Am Strand machen Attraktionen wie Wasserrutschen, Trampoline und Spielplätze Kindern Spaß. Die Älteren freuen sich über Beachvolleyball-Turniere, Misswahlen und Strandpartys. Jeden Sommer treten hier zudem beim Festival der Stars die bekanntesten polnischen Entertainer auf, denen hier nach dem großen Vorbild von Hollywood in einem eigenen Walk of Fame gehuldigt wird. Ausflugstipp: Im nahen Nationalpark Wolin lassen sich Wisente und Seeadler blicken.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats