Themenwelten Kroatien

Šibenik hat ein großes kulturelles Angebot

Pixabay

Šibenik ist eine Stadt an der Adriaküste im Süden Kroatiens. Die mittelalterliche, stolze Stadt des Königs Krešimir Sibenik ist neben Zadar eine der größten Metropolen im Norden von Dalmatien.

Kulturell hat sie ebenfalls ein großes Angebot: Es gibt zahlreiche Museen, Galerien und historische Sehenswürdigkeiten wie z.B. die über Sibenik thronende St. Anna-Festung, die von den Einheimischen auch Mihovil-Festung genannt wird. Das Zentrum der Stadt erstreckt sich rund um den gut geschützt liegenden Hafen. Grob unterteilt man Šibenik in den westlichen Teil mit seinen markanten schmalen, engen Gassen und dem neueren Viertel im Norden und Südosten der Stadt. Dort liegen auch die meisten Ferienhäuser der Stadt.

Im Kern von Šibenik findet man zahlreiche Kirchen, Klöster und Paläste - das wunderbare Kulturerbe einer tausendjährigen, faszinierenden Geschichte. Eines dieser historischen Bauwerke ist die Kathedrale des hl. Jakobs. Ihre Fertigstellung dauerte 100 Jahre – ein klares Zeichen dafür, wie wichtig den Einheimischen ihr Glaube war bzw. immer noch ist. Viele bedeutende Künstler, Wissenschaftler und Schriftsteller kommen aus Šibenik und sorgten dafür, dass die Stadt ein lebendiges Kulturleben hat. Die Lage von Šibenik ist einzigartig: Entlang des Flusses Krka ist die Stadt nur durch eine schmale Meeresenge mit dem Meer verbunden. Optisch gewinnt man dann zunächst den Eindruck, dass Šibenik an einem großen See liegt.

Wer mag, kann mit dem Boot durch die schmale Mündung ins Meer fahren und entdeckt dabei eine Vielzahl von wunderschönen Inseln wie z. B. die Insel Zlarin, Obonjan und Zirje.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats