Shangri-La al Husn Resort

Glücksfall für Feinschmecker

shangri-la.com

Man muss in diesem Luxushotel etwas außerhalb von Omans Hauptstadt Muscat nicht selbst einchecken, um hier speisen zu dürfen. Vor allem das Frühstück in dem Restaurant Sultanah ist einzigartig und das Design ebenso.

Zur kulinarischen Kreuzfahrt lädt das Restaurant Sultanah, das sich von dem gleichnamigen Segelschiff inspirieren ließ, das vor fast 200 Jahren Kurs auf New York nahm. Das Design mit Reling und Panoramafenstern erinnert an einen Luxuskreuzer. Die Menüs vereinen Aromen und Spezialitäten all jener Länder, in denen das berühmte Kreuzfahrtschiff einst vor Anker ging. Ein besonderes Glanzlicht ist das Frühstück mit seiner überbordenden Fülle, der Frische der Zutaten und dem sehr zuvorkommendem Service.

Marokkanisches Flair versprüht das Schwesterrestaurant Shahrazad, das seinen Gästen eine innovative Mischung aus arabischer und marokkanischer Küche anbietet. Die Weinkarte ist vor allem auf libanesische Weine und den Anisschnaps Arak, ein Modegetränk unter jungen Leuten, spezialisiert. Mit seiner orientalisch anmutenden Einrichtung und arabischer Live-Musik als Begleitung ist die Location ideal für besondere Anlässe.

Das Shangri-La Al Husn Resort & Spa thront etwa 30 Kilometer außerhalb von Muscat auf einer Klippe hoch über dem Golf von Oman.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats