Themenwelten Tobago-Highlights

Scarborough

Tobago Tourism

Karibisch entspannt geht es selbst in Tobagos verträumter Hauptstadt mit ihren gerade einmal 15.000 Einwohnern zu. Und einen Schuss Kolonialflair hat Scarborough ebenfalls in petto.

Glanzlicht beim Thema Sightseeing ist das Fort King George aus dem 18. Jahrhundert hoch über der Stadt mit dem Tobago Historical Museum mit Ausstellungsstücken aus präkolumbianischer Zeit, Relikten der Kolonialzeit und geologischen Sammlungen. Der Weg lohnt sich allein des tollen Rundblicks wegen allemal – Auffahrt per Taxi empfohlen. Kolonialgeschichte erzählt auch das schmucke Court House. Und der Botanische Garten mitten in Scarborough – immerhin auch schon weit mehr als 100 Jahre alt – ist schön zum Flanieren.


Apropos Augenweide: Der karibische Baustil mit seinem Mix aus afrikanischen und europäischen Traditionen, mit dekorativen Schnitzereien an Giebeln und Veranden und viel Mut zur Farbe macht jeden Stadtbummel in Tobago zum Erlebnis. Auch Plymouth, die erste von Europäern gegründete Siedlung und heute zweitgrößte Stadt der Insel hat hübsche Holzhäuser auf Lager, außerdem mit dem Fort James die älteste Festung Tobagos, sowie die ehemalige Zuckerplantage Arnos Vale Plantation.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats