Themenwelten Kroatien

Rabac

Pixabay

Rabac, ein bekannter Fremdenverkehrsort bei Labin, wird in Grundbüchern zum ersten Mal im Jahre 1826 erwähnt. Mitte des 19. Jhs. war es ein kleines Fischerdorf mit nur zehn Häusern. Wegen der schönen Bucht und der reizvollen Landschaft wurde es bald von den ersten Ausflüglern besucht.

Der erste bekannte Gast von Rabac war der englische Reiseschriftsteller Richard Francis Burton, der im Jahre 1876 in Rabac weilte. Nachdem er Rabac und andere Küstenstädte kennengelernt hatte, schrieb er das Buch "Istrische Küste", in dem er die Schönheit und den Charme des malerischen Rabac verherrlichte. Zu dieser Zeit wurden in Rabac die ersten Sommerhäuser erbaut.

Rabac, auch die Perle der Kvarnerbucht genannt, hat sich schon früh zu einem beliebten Ferienort entwickelt. Eine große Auswahl an gastronomischen Top Adressen, vielerlei Unternehmungsmöglichkeiten, seine gute Erreichbarkeit und die schönen, unterschiedlichen Strände und Badebuchten mit klarem Wasser, die sogar mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden, machen Rabac auch für Familien sehr interessant.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats