Phitsanulok

Verehrte Tempel, rasantes Rafting

Pixabay

Phitsanulok ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Nordthailand, die durch die gute Lage zwischen Zentralthailand und Nordthailand ein idealer Ausgangspunkt für viele Rundreisen ist.

Phitsanulok ein relativ beschauliches Städtchen etwa auf halbem Weg zwischen der Hauptstadt Bangkok und Chiang Mai. Im Tempel Wat Phra Si Rattana Mahathat in Phitsanulok steht die Buddha Statue Phra Putthachinnarat, die von Gläubigen in ganz Thailand hoch verehrt wird und die Jahr für Jahr zahlreiche Pilger und Buddhisten anlockt.

Das Urlaubsziel war bedeutend in der Geschichte des Landes und Kulturliebhaber werden hier viel entdecken. Für Abenteuerlustige befindet sich das anspruchsvollste Rafting Gebiet Thailands ganz in der Nähe.

Top 5 der Sehenswürdigkeiten

  • Wat Phra Sri Rattana Mahathat: Die bekannteste Attraktion der Stadt ist ohne Frage die Tempelanlage von Wat Phra Si Rattana Mahathat. Schon von weitem können Sie den 36 Meter hohen Prang erspähen, der im Khmer-Stil gehalten ist.
  • Wat Ratchaburana: Einer der ältesten Tempel von Phitsanulok, nahe dem Wat Yai.
  • Wat Aranyik: Buddhistische Tempelruine aus der Sukhothai-Periode.
  • Chan-Palast: Im 14. Jahrhundert wurde der Palast für die Könige von Sukhothai errichtet, die hier ihre zweite Hauptstadt hatten. Es beherbergt heute ein Museum
  • In Phitsanulok locken gleich drei Nationalparks zu Ausflügen in die Natur: Phu Hin Rong Kla, Mamtok Chat Trakan und Thung Salaeng Luang. Ein besonderes Highlight ist der Wasserfall Chat Trakan im Mamtok Chat Trakan, denn er ist die Quelle für den Khwae Noi Fluss.

Tipp: ein Ausflug in das "Tal des Wang Thong". Der Wang Thong ist ein Zubringer-Fluss für den Nan und lockt mit wilden Floßfahrten durch die Stromschnellen

Anreise

Mit dem FlugzeugDer Flughafen Phitsanulok (PHS) liegt etwa 7 Kilometer südlich des Stadzentrums. Er wird (Stand März 2015) von den Fluggesellschaften Thai Air Asia, Nok Air und Kan Air angeflogen. Von Bangkok–Don Mueang bietet Air Asia täglich zwei, Nok Air drei Verbindungen an. Der Flug dauert 50 bis 55 Minuten. Ein Ticket kostet pro Person und Strecke ca. 2000 bis 2300 Baht, Sparpreise beginnen bereits bei 690 Baht (Air Asia). Von Chiang Mai bietet Kan Air vier Flüge pro Woche an (Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag), der Preis beträgt ca. 2000 Baht (Stand März 2015). Am Flughafen sind die Autovermieter Avis, Budget], Eddy, Hertz, Sixt, Thai Rent a Car und Tipoa vertreten.

Mit der BahnPhitsanulok hat einen Bahnhof an der Nordlinie der thailändischen Eisenbahnen (Bangkok–Chiang Mai). Er liegt im Stadtzentrum. Von Bangkok–Hua Lamphong gibt es täglich 10 Züge nach Phitsanulok. Der schnellste braucht laut Plan 4:40 Stunden (Special Express), der langsamste 8:25 Stunden (Ordinary). Hinzu kommen oft noch Verspätungen. Eine Fahrkarte kostet im Special Express 479 Baht (inklusive Mahlzeit), im Ordinary ist sie in Wagen 3. Klasse kostenlos. Ein Bett im klimatisierten Schlafwagen kostet zwischen 409 und 1.164 Baht (Stand März 2015).

Von Chiang Mai nach Phitsanulok gibt es täglich 6 Züge. Der schnellste braucht planmäßig 6:15, der langsamste 8:15. Die Fahrt kostet 470 Baht im Special Express (inkl. Mahlzeit), im Ordinary ist sie wiederum kostenlos. Der Preis für Schlafwagenkarten bewegt sich zwischen 400 und 1145 Baht (Stand März 2015).

Mit dem BusDer Busbahnhof liegt etwas außerhalb. Mit dem 'Bus' erreicht man Phitsanulok von Bangkoks nördlichem Busbahnhof Mo Chit. Das Bus-Terminal Phitsanulok für den Nahverkehr liegt im Zentrum der Stadt. Das neue Terminal Nr. 2 für den Fernverkehr liegt etwa 6 km weiter östlich. Die staatseigene Busgesellschaft ''The Transport Co. Ltd.'' bietet täglich drei Busse in jeder Richtung an. Die Fahrt dauert etwa 5 Stunden und kostet pro Person und Strecke 290 bzw. 451 Baht, je nach Wagenklasse (Stand März 2015). Viele private Busgesellschaften kommen hinzu, sodass sich insgesamt ein dichter Takt ergibt. Komfort und Preise sind ungefähr gleich.

Die private Busgesellschaft ''Phetprasert'' bietet täglich mehrere Verbindungen zwischen Khon Kaen und Phitsanulok an. Die Fahrt dauert um die 6 Stunden. Außerdem gibt es Direktverbindungen von Mukdahan–Kalasin, Ubon Ratchathani–Yasothon–Roi Et–Maha Sarakham, Nakhon Phanom–Sakon Nakhon–Udon Thani–Loei, Chiang Mai–Lampang–Uttaradit, Mae Sot–Tak–Sukhothai, Trat–Chanthaburi–Rayong–Pattaya–Chonburi und Aranyaprathet (Grenzübergang zu Kambodscha)–Sa Kaeo–Chachoengsao.

Auf der StraßeMit dem 'Auto' erreicht man Phitsanulok vom 370 Kilometer entfernten Bangkok aus über die Highways 31, 1, 32 und wieder 1. Ab Nakhon Sawan über den Highway 117. Die Fahrt dauert etwa viereinhalb Stunden. Von Chiang Mai ist Phitsanulok 340 Kilometer entfernt. Die Strecke verläuft über die Nationalstraße 11. Die Fahrt dauert etwas über 4 Stunden. Nach Khon Kaen sind es gut 320 Kilometer über die Nationalstraße 12, die Fahrt dauert in der Regel 4:15 Stunden.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats