Themenwelten Sizilien

Ohr des Dionysios

Wikipedia/CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=354556

Das Ohr des Dionysios im Archäologischen Park Neapolis ist eine 23 Meter hohe natürliche Felshöhle mit bemerkenswerter Akustik – selbst ein Flüstern ist noch am anderen Ende gut zu verstehen. Das legendäre Ohr des Dionysios ist nur fünf Minuten zu Fuß von dem spektakulärsten Bauwerk der Stadt entfernt, dem griechischen Theater.

Der Legende nach diente die Höhle unter dem Tyrannen Dionysios als Gefängnis. Dank der ausgezeichneten Akustik, von der die Gefangenen nichts wussten, konnte Dionysios der Legende nach leicht alle Gespräche mit anhören. Dieser Tatsache und der seltsamen Ohrform des Eingangs verdankt die Höhle ihren Namen. An das "Ohr" angeschlossen befindet sich ein 60 Meter langer und 5 bis 11 Meter breiter Stollen, der früher einmal als Steinbruch diente. Durch den Abbau großer Mengen des Gesteins, die für den Bau der Stadt Syrakus benötigt wurden, entstand diese Grotte, die heute als beliebte Attraktion für Touristen dient.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats