Themenwelten Finnland

Lappeenranta

Wikipedia/Clemensfranz, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2958065

Lappeenranta ist eine Stadt in Ostfinnland und gehört zur landschaftlichen Region Südkarelien. Lappeenranta verfügt über eine ausgezeichnete Verbindung nach Russland, von dort aus geht der Saimaakanal nach Wyborg, man kann auf dem Kanal Reisen nach Wyborg unternehmen.

Vor dem Zeitalter des Automobils waren die Wasserwege die Schnellstraßen der Seenplatte, und ein großer Teil des Personen- und Warenverkehrs wurde per Schiff abgewickelt. Auch heute noch erlebt und genießt man diesen Teil Finnlands am besten vom Boot aus. Wenn es um einen rundum gelungenen Bootsurlaub geht, gibt es kein besseres Ziel als den Saimaa-See, den größten See des Landes.

Eigentlich handelt es sich dabei um ein mehr als 4000 Quadratkilometer großes Seensystem, das sich über zahllose Becken, Kanäle und Inseln erstreckt. Über 60 Kanäle ist der Saimaa zudem mit anderen Seen verbunden, die sich von Lappeenranta im Süden bis nach Nurmes und Iisalmi knapp 300 Kilometer weiter nördlich erstrecken.

Tage- oder sogar wochenlang kann man auf dem Saimaa-See auf Kanu- oder Bootssafari gehen. Wegen der vielen Inseln gibt es auf den geschützten Gewässern kaum Wellen, so dass sich auch unerfahrene Paddler unbesorgt aufs Wasser wagen können. Mit etwas Glück bekommt man sogar die äußerst seltene Saimaa-Ringelrobbe zu Gesicht. Diese vom Aussterben bedrohte Süßwasserrobbe ist ein Überbleibsel der Eiszeit.

Mit eigener Kraft in die Wildnis: Paddeln kombiniert mit Campen ist eine großartige Möglichkeit, die wilde Seite der Seen zu entdecken. Wie gemacht dafür ist der Linnasaari-Nationalpark, wo auch Kanus vermietet werden. Das Schutzgebiet ist rund 40 Kilometer lang, fünf bis zehn Kilometer breit und ist Teil des Saimaa-Seensystems. Auch etwa 130 Inseln und zahlreiche kleinere Felsen gehören zum Nationalpark.

Anreise

Mit dem Flugzeug: Der Flughafen befindet sich etwa 2 km westlich der Stadt direkt an den Staatsstraßen 6 und 13. Mit der Buslinie 4 des örtlichen ÖPNV führt zum Flughafen. Airport Shuttle Bus für Ryanair Flüge, Preis 5,00 Euro, Strecke: Flughafen - Bahnhof - Sokos Hotel Lappee - Hotel Cumulus - Scandic Patria. Vom Flughafen kommt man mit dem Taxi in etwa 5 Minuten für 10,00 bis 13,00 Euro ins Stadtzentrum. Der Flughafen wird von Ryanair und AirBaltic via Riga angeflogen.

Mit der Bahn: Lappeenranta liegt an der Bahnstrecke von Helsinki, Lahti nach Joensuu. Sechs mal täglich hält ein Pendolino oder IC am Bahnhof, der ungefähr 1 km vom Stadtzentrum entfernt ist.

Mit dem Bus: Verschieden Buslinien verbinden Lappeenranta mit den restlichen Städten des Landes. Unter Matkahuolto sind sämtliche Fahrpläne zu finden.

Auf der Straße: Ab Helsinki folgt man am besten der Autobahn Richtung Porvoo - Kotka. Kurz nach Porvoo zweigt die Schnellstraße Richtung Kouvola ab. Bei Kouvola trifft diese dann in die Schnellstraße aus Lahti, danach erreicht man Lappeenranta.

Mit dem Schiff: Es gibt Schiffsverbindungen nach Vyborg in Russland durch den Saimaa-Kanal. Tagesausflüge sind auch ohne Visum möglich, man muss sich jedoch vorher anmelden. Die Saimaa-Schifffahrt ändert ihre Streckennetze nahezu jährlich. Es gibt in der Regel Verbindungen nach Savonlinna, evtl. aber auch bis Kuopio und Joensuu.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats