Ecuador

Laguna Cuicocha

Pixabay

Die Laguna Cuicocha ist ein Kratersee unterhalb des fast 5000 m hohen Vulkans Cotacachi in deren Mitte sich zwei Inseln gebildet haben.

Am Kraterrand entlang wurde ein Rundwanderweg angelegt, mit anfangs einigen kulturellen Informationen über die Kultur der indigenen Urbevölkerung, im weiteren Verlauf mit einigen Rast und Aussichtsplätzen.

Ausgangspunkt für die Umrundung der Laguna Cuicocha ist Otavalo im Norden von Ecuador. Gerade zu Beginn der Wanderung sind einige längere Steigungen zu bewältigen, wobei die Höhe nicht zu unterschätzen ist. Von der Picknickzone aus kann man den gesamten See umrunden, auf komplett gut angelegten Wegen.Die Region gehört zum Nationalpark Reserva Ecologica Cotocachi-Cayapas, welcher 200.000 ha umfasst. Kaninchen und Wölfe können mit mehr oder weniger Glück gesichtet werden, selbst Pumas soll es hier geben, die sind allerdings fast nie zu sehen. Laguna Cuicocha heißt Meerschweinchensee. Früher lebten auf den beiden Inseln sehr viele von diesen Tieren.Außerdem kann man Bootsfahrten um die Inseln herum buchen, es gibt es Hotel und ein kleines Restaurant.

Anreise#/ZT#

Von Otavalo aus fahrt Ihr mit dem Bus in den kleinen Ort Quiroga. Hier könnt Ihr Allradfahrzeuge mieten, die Euch direkt an den Ausgangspunkt bringen.

Gut zu wissen

  • Nehmt Euch für die Wanderung um die Lagune 4,5 Stunden mit Zeit.
  • Am besten wandert man im Uhrzeigersinn, obwohl alle Schilder in die andere Richtung zeigen.
  • Man startet auf einem Feldweg, 4 km nach "Las Pinas", dann beginnt der eigentliche Spaß - im Grunde geht es über den Kraterrand und ist eine hervorragende Wanderung.
  • Es gibt zwei Schutzhütten um die 2,5-3 Stunden im Uhrzeigersinn, die nützlich sind, wenn es anfängt zu regnen.
  • Campingplätze sind kurz vor dem Start im Uhrzeigersinn.
  • Die Bootstour findet selten an Wochentagen statt, da es dann nicht viele Touristen gibt.
  • Ihr könnt natürlich für alle Plätze bezahlen, oder am Wochenende Boot fahren.
  • Fantastischer Blick in die Tiefe mit exzellenten Fotomotiven.
  • Der See ist stark alkalisch und kalt, und zum Schwimmern nicht geeignet.

Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats