Themenwelten Peru

Kuélap

Wikipedia/Elemaki / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)

Kuélap ist eine ehemalige Festung der Chachapoya. Sie liegt hoch über dem Tal des Flusses Utcubamba, in der Nähe von Chachapoyas, in den nordperuanischen Anden.

Die Festung steht auf einem Bergrücken und beherbergte auf ihren drei Ebenen über 300 einzelne Häuser. Archäologen sind sich dabei nicht ganz einig, ob es sich bei der Festung um ein dauerhaft bewohntes Dorf handelte oder sich die Bewohner der umliegenden Dörfer nur im Notfall dorthin zurückzogen. Sie bezeichnen die Gegend im Umkreis als die Gegend mit der vielleicht höchsten Dichte an unentdeckten und unerforschten "Orten von historischem Interesse" in ganz Südamerika. Im Januar 2017 wurde eine Seilbahn eröffnet, die kurz nach der Ortschaft Neuvo Tingo bis zum Eintrittsbereich führt und so die Stätte deutlich leichter zugänglich macht.

Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats