Kitzbühel

Mondänes Alpenflair

Pixabay

Der Tiroler Wintersportort Kitzbühel wurde als Treffpunkt der Reichen und Schönen bekannt. Die „legendärste Sportstadt der Alpen“ lautet der treffende Slogan der österreichischen Berühmtheit.

 Tatsächlich gilt Kitzbühel als Geburtsort des alpinen Skisports: 1893 bewältigte der erste Österreicher die hochalpine Abfahrt vom Kitzbüheler Horn (1996 Meter). Die meisten Urlauber kommen denn auch im Winter nach Kitzbühel, zum Beispiel wenn sich die internationale Skifahrerelite beim weltberühmten Hahnenkammrennen trifft.

Kitzbühels Geschichte reicht aber noch viel weiter zurück. Davon zeugen die prächtigen Bürgerhäuser mit ihren pastellfarbenen Fassaden im 700 Jahre alten Zentrum des Städtchens. Heute reihen sich hier Geschäfte und Cafés aneinander.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats