Kavo Paradiso

Beach Life für Insider

Wikipedia/Karelj / Public domain

Ein echter Geheimtipp für Strandfans ist diese langgestreckte, von Felsen umschlossene Bucht vor dem Kap Krikelos im Süden von Kos, einer der abgelegensten Strände der Insel.

Weißgoldener Sand, helles, türkisfarbenes Meer und im Hintergrund die rauen Bergfelsen: Willkommen im griechischen Paradies. Hier kann man nicht nur wunderbar sonnenbaden und ins kühle Nass springen, sondern auch ausgedehnte Strandspaziergänge unternehmen. Im Sommer sorgt eine kleine Strandbar für das Wohl der Gäste und hat auch Liegen auf Lager.

Extra-Tipps: Auf halber Strecke zum Strand liegt ein Aussichtspunkt mit beindruckendem Panoramablick. Der Weg gleicht jedoch eher einer Schotterpiste als einer Straße, daher sollte man sich ein geländefähiges Fahrzeug ausleihen, um gut und sicher her zu gelangen. Wer möchte, kann die Schotterpiste dann noch ein Stückchen weiter entlangfahren, um zur Kapelle Agios Mamas zu kommen. Der Ausblick auf die vorgelagerten Buchten, die tiefblaue Ägäis und die Nachbarinseln Giali und Nisyros ist großartig.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats