Destilerías Xoriguer

Menorcas Traditionsdrink ist Gin

Pixabay

Brunnenwasser aus Mahón und Wacholderbeeren aus den Pyrenäen, veredelt durch das Feuer mit dem Holz aus den Inselwäldern und dazu die mehr als zwei Jahrhunderte alten, kupfernen Destillierkolben ergeben den berühmten Gin von Menorca.

Mehr als eine halbe Million Flaschen Xoriguer stellt das Familienunternehmen Miguel Pons Justo, Destilerías Xoriguer jährlich her. Verkauft werden sie nicht nur in Spanien selbst, sondern auch nach Frankreich und Italien, in die USA und nach Mexiko und selbst nach Japan, Australien und Neuseeland.

Die traditionsreiche Brennerei hält sich dabei ganz an die altbewährten Techniken und Ingredienzien, um den ursprünglichen Geschmack zu bewahren. Gin Xoriguer wird mittels einer traditionellen Methode, genannt einfache Destillation oder One Shot Method, hergestellt. An der meist grünen Flasche mit der Windmühle auf dem Etikett ist er leicht zu erkennen. Beim Brennerei-Besuch mit anschließender Verkostung gibt es aber auch andere Varianten zu probieren.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats