Cova d‘en Xoroi

Chillen in der Höhle

Wikipedia/Paul Lakin/CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)

Atemberaubend für Nachtschwärmer ist diese Disco-Bar, die sich mit ihren Tunneln, Terrassen und versteckten Nischen direkt in die Felsen der Steilküste im Südosten Menorcas schmiegt. Auch international bekannte DJs legen hier ab elf Uhr nachts und bis in den Morgen auf.

Laut einer Legende lebte einst der arabische Pirat Xoroi mit einer Spanierin in der Höhle. Erst nach vielen Jahren gelang es den Einwohnern schließlich anhand von Spuren im Schnee, das Versteck des Freibeuters zu finden. Als Xoroi entdeckt worden war, sprangen er und sein ältester Sohn von den Klippen in den Tod. Seine Nachfahren sollen immer noch auf Menorca leben.

Von Mai bis September lohnt der Ausflug in die Höhle bei Cala en Porter auch tagsüber: Bis Anbruch der Dunkelheit ist dann die Bar der Cova d’en Xoroi geöffnet. Ein wunderbarer Ort, um einen Café con Leche zu trinken oder ein Glas Wein und den Blick über das Meer schweifen zu lassen.

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.



stats