Themenwelten Ibiza

Cala Comte

Wikipedia/stavros1, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20889233

Vor einem kargen, flachen Felsplateau ganz im Westen von Ibiza ragt Cala Comte wie eine Spitze ins Meer hinein. Wegen des feinen Sandes, des türkisfarbenen Wassers und des tollen Blicks auf die vorgelagerte Insel Illa des Bosc zählen die Strände dieser Bucht zu den beliebtesten und schönsten der Insel.

Die Cala Comte besteht aus drei Stränden, von denen man den letzten über in den Fels geschlagene Stufen erreicht; dieser wird von FKK-Anhängern bevorzugt. Das Meer ist sehr sauber, und der Strand fällt flach ab und ist somit gut für kleine Kinder zum Spielen geeignet. In das offene Meer sollten sich allerdings nur geübte Schwimmer wagen, denn hier gibt es Strömungen, die nicht ungefährlich sind. An der felsigen Küste kann man gut schnorcheln.

Die Cala Comte glänzt auch mit ihren Sonnenuntergängen. Besonders gut lässt sich das Naturschauspiel im Strandrestaurant Sunset Ashram genießen. Rechts vom Strand gibt es drei weitere Restaurants, von denen das S’Illa des Bosc für gute Fischgerichte bekannt ist.


Kommentare

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

stats